2016

2016

 

Unsere Viertklässler besuchen das Romain Rolland Gymnasium

 

 

 

Große sportliche Erfolge für unsere Mädchenmannschaft und unsere Jungenmannschaft im Zweifelderball

Im Rahmen des 26. Sport- und Spielfestes der Dresdener Schulen hatten sich unsere Mädchenmannschaft und unsere Jungenmannschaft für die Endrunde Zweifelderball qualifiziert.

Am Donnerstag, 14.04.2016 vertraten die beiden Mannschaften unsere „Josephine“ mit sehr großem Erfolg. Vom Sportlehrerteam gut vorbereitet und den Mannschaftsbetreuern Frau Hertzschuch, Frau Wiegand und Herrn Jeschke begleitet, erkämpften die Mädchen einen hervorragenden 2. Platz.

Die Jungen wurden Sieger!

Die Freude bei den Mädchen und Jungen und der ganzen Josephinengemeinschaft war riesengroß.

Völkerball 2. Platz Mädchen 2016

Völkerball 1. Platz Jungen 2016

15. Familiensporttag an der „Josephine“ am 24.09.2016  

Teilnehmerrekord beim 15. Familiensporttag

Insgesamt 83 Teams stellten sich bei herrlichem Spätsommerwetter der Herausforderung beim Orientierungslauf.

Auf 2 unterschiedlichen Strecken wurden in 4 Wertungsgruppen die Sieger und Platzierten ermittelt.

Weiterhin starteten 4 Teams ehemaliger Schüler. Im Rahmenprogramm konnten alle Kinder die Hindernisstrecke

absolvieren, was den Teilnehmern sichtlich Spaß gemacht hat.

Als Ehrengast begrüßten wir Jenny Elbe, Dreispringerin vom Dresdner SC und 13. bei den Olympischen Spielen in Rio.

Sie erklärte mit ihrem Trainer auf anschauliche Weise den Kindern und Eltern, wie Dreisprung funktioniert.

Im Anschluss gab sie noch ein Autogrammstunde und führte gemeinsam mit den Sportlehrern die Siegerehrung durch.

 

 

„Josephine liest“ 2016

 Auch in diesem Jahr werden wir anlässlich des bundesweiten Vorlesetags am 18. November in unserer Schule von 8:00 bis 11:40 Uhr einen Projekttag durchführen.

Wir dürfen als Vorleser ca. 30 Erzieherschüler der DRK, Eltern, Großeltern, ehemalige Schüler und  das Theater „Seniora“ begrüßen.

Ein Leseraum ist für vorlesefreudige Schüler der 4.Klassen reserviert.

Ebenso bieten wir Lesungen auf Arabisch, Russisch, Englisch und Französisch an. Alle Schüler wählen selbständig, welche Lesung sie besuchen möchten. Informationen zu den Lesungen  sind über Aushänge im Schulhaus für alle Schüler ersichtlich. Die Lesungen wechseln alle  20 Minuten und finden in allen Räumen der Schule statt.

Der Vorlestag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wünsche“

Schulchor der Josephine

Auch in diesem Schuljahr sind wieder zahlreiche Sängerinnen und Sänger unserer Schule in unserem Schulchor aktiv. Jeden Montagnachmittag wird fleißig geprobt und mit Stimmbildungsübungen und Liedern die Sangesfreude ausgelebt.

Zum Herbstsingen am Vorlesetag, zur Eröffnung vom Lichterfest des Hortes am 02.12.15 und auch zum traditionellen Weihnachtssingen am 18.12.15 war der Chor zu erleben.

Als besonderen Höhepunkt im ersten Halbjahr gestalteten wir am 12.12.15 ein Weihnachtsprogramm im Seniorenheim „Elsa Fenske“.

Sylke Täubrich

„Musik erfinden“ mit dem Dresdner Komponisten Carsten Hennig

 

Im Oktober 2015 fanden im Rahmen des Musikunterrichts der vierten Klassen mehrere Workshops mit dem Dresdner Komponisten Carsten Hennig statt.

Ziel war es, die Schüler dazu zu befähigen, musikalische Gedanken und Vorstellungen zu notieren bzw. grafische Notation in Klangvorstellungen zu übertragen oder anhand von grafischer Notation Klangvorstellungen zu entwickeln. Dafür erarbeitete der Dresdner Komponist Carsten Hennig ein besonderes didaktisches Verfahren, das den Weg von Notationselementen und deren grafischer Erscheinung hin zur klanglichen Umsetzung veranschaulicht. Anhand dieser Veranschaulichung sind die Kinder tendenziell in der Lage, mit den vorgestellten Notationselementen eigene Partituren zu erstellen. Diese Partituren wurden von den Schülern selbst präsentiert.

Schulmusical „Leben im All“ 2016                                          

Die Premiere unseres Musicals am 1. Juni war ein riesiger Erfolg!

Unsere Kinder haben Beachtliches geleistet! Hinter uns liegen ein immenses Probenprogramm und ein langer, aufregender Premierentag. „Hut ab!!!“ für alle singenden, tanzenden und skatendenden Musicalkinder!

Wir freuen uns, dass wir in dem gemeinsamen Projekt von Schule, Hort und HSKD 67 Kinder unserer Schule einbeziehen konnten. Hinzu kommen noch viele Schüler, die beim Gestalten der Requisiten mitwirkten. Das macht uns sehr stolz und wir hoffen, diese gelungene Zusammenarbeit im neuen Schuljahr fortsetzen zu können. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

Frau Weise trainierte fleißig mit den Skatern, sodass sie geschickt und kunstvoll Schwung ins Musical brachten. Danke für die tolle Show.

Frau Claudia Burdack arbeitet als Tanzpädagogin des Heinrich Schütz Konservatoriums mit zwei Tanzgruppen an unserer Schule. Herzlichen Dank für die zauberhaften Choreografien.

Unter der künstlerischen Leitung von Frau Sabine Kölling entstanden wieder zahlreiche Kostüme und Requisiten. Viele Kinder sowie Frau Kottwitz halfen tatkräftig mit. Ganz vielen Dank für die farbenfrohen und originellen Ideen.

Herzlichen Dank an Frau Karin Gumsch für die Unterstützung in den Sprecherproben.

Zahlreiche Choreografien entstanden unter der kompetenten Leitung von Frau Ruby. Herzlichen Dank.

Vielen Dank an Herrn Fitzsche für die Unterstützung an der Tontechnik.

Die Kostüme wurden wieder von den fleißigen Näherinnen des SUFW unter Leitung von Frau Flehmer genäht, vielen Dank.

Lieben Dank an alle Muttis und Erzieherinnen, die uns beim Ankleiden und Schminken halfen.

Ein großer Teil der Kosten wurden über unser GTA bezahlt. Dankeschön!

Der Förderverein kaufte noch 3 Tage vor der Premiere ein neues Mischpult für unsere Anlage. Bei unserem Spendenaufruf zugunsten der neuen Tontechnik kamen 280,-€ zusammen. Ein riesiges Dankeschön für Ihre großzügige Spendenbereitschaft!

Sylke Täubrich /Chor/ Gesamtleitung