Musik

„Tuishi pamoja“ 2019

Am 14. Juni präsentierte unser Chor sein diesjähriges Musical „Tuishi pamoja“.

Am Vormittag gab es die Premiere vor der gesamten Schulgemeinschaft, am Nachmittag spielten die 40 Sängerinnen und Sänger eine Sondervorstellung für alle Eltern und Angehörige.

Der Applaus und Jubel war ein großer Dank und ein tolles Feedback für unsere jungen Künstler, die sehr viel Mühe, Fleiß und zusätzliche Probenzeit investiert haben.

Das Stück, das von einer Freundschaft zwischen Giraffen und Zebras erzählt, die sich über etablierte Vorurteile und Grenzen hinwegsetzen, wird auch zu den Schuleinführungen am 17. August gespielt.

Ein Riesendankeschön an:

  • Lisa Wagler, die als LAA die Probenarbeit außerordentlich unterstützte und mit Kompetenz und frischen Ideen bereicherte
  • Sabine Kölling , unter deren Leitung in der Künstlerbude des Hortes die Kostüme und Requisiten gestaltet wurden.
  • an Herrn Sönam Bartsch an der Tontechnik, der als ehemaliger Schüler und seinem FSJ im vergangenen Jahr unsere Schule auf so besondere Weise unterstützt und als Lehramtsstudent extra aus Leipzig anreiste
  • An die Eltern und unsere LAA , Frau Bochert und Frau Lietz die uns tatkräftig beim Schminken und Kostümieren halfen
  • an die finanzielle Förderung durch GTA, die uns den Kauf von drei Kulissenständern ermöglichteSylke Täubrich/ Chor und Gesamtleitung

Projekttage„Jukebox:Live“ in den 4.Klassen 2019

Vom 16.05.- 20.05. fand in unseren vierten Klassen das Musikprojekt „Jukebox.live“ statt.

Die Musiker Bertram Quosdorf ( Saxophon/Leitung), Sina Rien (Bass), Eckart Poser(Gitarre) und Joao Raineri (Schlagzeug) begeisterten die Schülerinnen und Schüler zum Auftakt mit rockigen Klängen.

Im Anschluss erarbeiteten die Kinder im Melodie,- Rhythmus und Harmonielabor selbst eigene Pattern, die im Abschlusskonzert von den Musikern präsentiert wurden.

Herzlichen Dank für diese tollen Projektstunden, die nunmehr zum 8.Mal an unserer Schule stattfanden und durch GTA finanziert wurden.

Sylke Täubrich/ Musiklehrerin

Am 15.März besuchte die Bratschistin Pauline Sachse im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Rhapsody in school“ unsere dritten Klassen und gab gemeinsam mit drei ihrer Musikstudentinnen ein beeindruckendes Konzert. Im Anschluss gab es für alle Kinder die Gelegenheit für eine Gesprächsrunde mit den Musikerinnen. Herzlichen Dank!